Was ist ein Ministrant?

        Das Wort Ministrant hat die gleiche Herkunft               wie das Wort Minister. Es stammt vom                          lateinischen Wort ministrare ab und bedeutet dienen. Minister sollen dem Staat dienen, Ministranten dienen im Gottesdienst. Sie helfen dem Priester, übernehmen Aufgaben für die versammelten Gläubigen und sie dienen Gott.  Ministranten haben eine Geschichte hinter sich, die fast so alt ist wie die Kirche, also 2000 Jahre!

 

4

Wir Ministranten vertreten in der Messe die Gemeinde im Altarraum. Damit symbolisieren wir die Verbundenheit von Gemeinde und Gottesdienst und zeigen, dass die Gottesdienstleiter bei ihrem Dienst nicht alleine dastehen.

 

Auch außerhalb des Gottesdienstes treffen wir uns mehrmals jährlich zu kleineren Aktionen, unserem Jahresausflug und einer Weihnachtsfeier.

 

Ein besonderes Highlight ist immer wieder auch unsere Ministrantenaufnahme, bei der wir die neuen Minis (meist Erstkommunionkinder, aber immer wieder gerne auch Späteinsteiger) nach einer Ausbildung in unsere Gemeinschaft aufnehmen.

 

 

 

Ohne die Minis könnte man zwar einen Gottesdienst feiern, aber es würde doch etwas fehlen und unser Pfarrer müsste alles alleine machen. So stehen sie ihm jedes Wochenende und an den Hochfesten stets am Altar zur Seite.

Aber auch beim Krippenspiel, der Sternsingeraktion, Jugendgottesdiensten und bei verschiedenen Veranstaltungen/Festen sind sie immer dabei - egal ob als Akteure, helfende Hände oder um einfach dabei zu sein...


Und wenn DU  Lust hast auch Teil unserer Mini-Gemeinschaft zu werden, dann komm´ doch zu unserer Gruppenstunde oder einfach vor der Messe in der Sakristei vorbei, denn neue Minis sind uns immer herzlich willkommen und werden ganz schnell bei uns aufgenommen!

 

 

 

images82SCWMCV

 

Verantwortlich für die Ministranten

ist Katja Rose.

 

Fr. Rose1
IMG_3394

 

DIENSTPLAN

 

weiter lesen....

Ministranten
juni sept 2018